ForexSignale

NZD/USD Forex Signal - 30-7-18 - #NZD_USD #FX_Paare #FOREX

Die gestrigen Signale wurden nicht ausgelöst, da es keine zinsbullische Preisaktion gab, als der Kurs 0,6822 oder 0,6770 erreichte.

Die heutigen NZD/USD-Signale

Risiko 0,50%.

Trades können nur von 8 Uhr New Yorker Zeit bis 17 Uhr Tokioer Zeit innerhalb der nächsten 24 Stunden eingegeben werden.

Short Trades

Kurzer Einstieg nach rückläufiger Kursentwicklung im H1-Zeitfenster unmittelbar bei der nächsten Berührung von 0,6822 oder 0,6857.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip über den lokalen Schwung hoch.

Bewegen Sie den Stop-Loss, um die Gewinnschwelle zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn beträgt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Handel 20 Pips Gewinn beträgt, und lassen Sie den Rest der Position fahren.

Long Trades

Long Entry nach zinsbullischer Preisaktion im H1-Zeitfenster unmittelbar bei der nächsten Berührung von 0,6787 oder 0,6750.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter den lokalen Swing niedrig.

Bewegen Sie den Stop-Loss, um die Gewinnschwelle zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn beträgt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Handel 20 Pips Gewinn beträgt, und lassen Sie den Rest der Position fahren.

Die beste Methode, um eine klassische "Umkehrung der Preisaktion" zu identifizieren, ist eine stündliche Kerze zum Schließen, wie z.B. eine Stiftleiste, ein Doji, eine Außenseite oder sogar nur eine versenkende Kerze mit einem höheren Verschluss. Sie können diese Stufen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisbewegung beobachten, die bei den gegebenen Stufen stattfindet.

NZD/USD-Analyse

Ich schrieb letzten Donnerstag, dass ich heute wieder eine schwach zinsbullische Richtungsvorspannung über 0,6822 hatte. Ich lag falsch in der Bewegung, die ich erwartet hatte, obwohl der Kurs zum Glück zu Beginn der Sitzung bereits unter 0,6822 lag, wo er bis Freitag rückläufig weiter fiel. Dieses Paar verhält sich zuverlässiger als seine Schwester AUD/USD. Der Widerstand bei 0,6822 scheint wahrscheinlich stark zu sein, aber auch die Unterstützung bei 0,6787. Ich denke, dass Ablehnungen dieses Bereichs heute in beide Richtungen gehandelt werden können. Ein Bruch über 0,6822 wäre ein zinsbullisches Zeichen, während ein Bruch unter 0,6787 ein bärisches Zeichen wäre. Ich habe keine direktionale Verzerrung, wenn der Preis innerhalb dieser Bandbreite bleibt.

Es gibt heute nichts Wichtiges, was weder die NZD noch den USD betrifft.

Quelle: https://www.dailyforex.com/forex-technical-analysis/2018/07/nzdusd-forex-signal-july-30-2018/100733

Tags

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Close
Close